Karrieremöglichkeiten in der Cybersicherheit: 5 Tipps für den Einstieg

27. Juni 2024

Frau steht vor Abzweigung einer Straße

Sie haben Interesse an einer Karriere in der Cybersicherheit, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Keine Sorge, damit sind Sie nicht allein! In diesem Blogbeitrag geben wir Ihnen fünf Tipps an die Hand, die Sie bei Ihrem Berufseinstieg in die Branche unterstützen.

1. Recherchieren und Informieren:

Bevor Sie den Sprung in die Cybersicherheitsbranche wagen, ist es wichtig, dass Sie sich zunächst einen Überblick über die verschiedenen Berufsfelder und Karrieremöglichkeiten verschaffen. Innerhalb der Branche gibt es eine Vielzahl an Jobprofilen, die von eher technisch orientierten Positionen bis hin zu strategischen und beratenden reichen.

Machen Sie sich zunächst Gedanken, welche Themenfelder Sie besonders interessieren und über welche Vorkenntnisse Sie aus anderen Tätigkeiten bereits verfügen. Denn es gibt eine ganze Reihe an erworbenen Skills, die sich mit einer entsprechenden Schulung hervorragend in der Cybersicherheit einsetzen lassen – ob Vorerfahrungen im Bereich Kommunikation, Projektmanagement, Audit, Compliance oder der Vermittlung von Wissen, um hier nur einige mögliche Beispiele zu nennen. Vielleicht interessieren Sie aber auch gerade die technischen Vorgänge der Netzwerksicherheit und Sie möchten sich detaillierter in Bereiche wie die Forensik einarbeiten.

Einen ersten Überblick über mögliche Berufsprofile im Bereich Cybersicherheit und die erforderlichen Kenntnisse bietet Ihnen hier das European Cybersecurity Skills Framework (ECSF) der European Union Agency for Cybersecurity (ENISA).

2. Weiterbildung und Zertifizierung:

In der Cybersicherheit gibt es nicht die eine formale Ausbildung, sondern vielmehr ganz verschiedene Bildungswege, die Ihnen den Einstieg ermöglichen. Denkbar ist beispielsweise ein Studium in Informatik, der Cybersicherheit oder einem verwandten Fachbereich. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Zertifizierungen, die Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in bestimmten Bereichen der Cybersicherheit bestätigen und besonders für technische Rollen benötigt werden. Dazu gehören je nach angestrebtem Fachgebiet beispielsweise die Zertifikate CompTIA Security+, Certified Ethical Hacker (CEH), Certified Information Systems Auditor (CISA) oder Certified Information Security Manager.

Um eine Karriere in der Cybersicherheit zu starten, müssen Sie aber nicht zwangsläufig ein Studium in einem MINT-Fach absolviert haben. Bei der eurobits women academy bieten wir beispielsweise eine berufsbegleitende Weiterbildung, die Frauen aus anderen Berufszweigen auf einen Quereinstieg in die Branche vorbereitet. Mehr über unser ewa-Programm erfahren Sie hier.

3. Praktische Erfahrungen:

Neben der theoretischen Aus- und Weiterbildung ist es außerdem wichtig, erste Berufseinblicke zu bekommen. Suchen Sie nach Möglichkeiten wie Praktika, um Ihr Wissen anzuwenden und praktische Fähigkeiten zu entwickeln. Diese können Ihnen dabei helfen, wertvolle Referenzen und Kontakte für zukünftige Karrieremöglichkeiten zu gewinnen. In unserem ewa-Programm ist deshalb auch eine Praxisphase in einem Unternehmen der Cybersicherheit integriert, durch die unsere Probandinnen Erfahrungen in verschiedene Tätigkeiten der Branche sammeln.

Aber auch Hackathons bieten eine gute Möglichkeit, um technische Kenntnisse zu vertiefen. Das ist eine Veranstaltung, bei der sich verschiedene Fachleute aus der Technologiebranche treffen, um in einer begrenzten Zeit an Projekten zu arbeiten. Mit dem „HerHackathon“ gibt es hier beispielsweise auch ein Angebot, das sich ausschließlich an Frauen richtet.

4. Netzwerke und Mentoring:

Der Aufbau eines Netzwerks von Gleichgesinnten und Fachleuten in der Branche kann Ihnen ebenfalls dabei helfen helfen, wertvolle Einblicke zu gewinnen, Karrieremöglichkeiten zu erkunden und Mentor*innen zu finden, die Ihnen bei Ihrem beruflichen Wachstum helfen können. Suchen Sie deshalb nach (Online-)Communitys und Veranstaltungen, um Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Frauen in der Cybersicherheitsbranche zu vernetzen.

Seit 2023 gibt es in Deutschland u.a. ein übergreifendes Netzwerk zur Förderung von Frauen in der Cybersicherheit der europäischen Initiative Women4Cyber. Dort können sich junge Einsteigerinnen und Expertinnen der Branche mit Gleichgesinnten austauschen und sich einen Sparringpartner für persönliche Fragen und Herausforderungen suchen. Weitere Informationen zu dem Netzwerk finden Sie hier.

5. Aktuelle Trends und Entwicklungen:

Die Cybersicherheitsbranche entwickelt sich ständig weiter, daher ist lebenslanges Lernen unerlässlich. Nehmen Sie regelmäßig an Schulungen, Konferenzen und Fortbildungen teil, um Ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten und sich mit den aktuellen Trends und Technologien vertraut zu machen. Darüber hinaus können Sie relevanten Blogs, Podcasts, Fachzeitschriften und Social-Media-Kanälen folgen, um über aktuelle Trends, Bedrohungen und Technologien informiert zu bleiben.

Gehen Sie mit uns gemeinsam Ihren nächsten beruflichen Schritt!

Ein Quereinstieg in die Cybersicherheit kann eine lohnende und erfüllende Karrierewahl sein, die Frauen mit verschiedenen Hintergründen und Interessen anspricht. Mit Entschlossenheit, Engagement und den richtigen Ressourcen können Sie erfolgreich in die Branche einsteigen und eine bedeutende Rolle bei der Absicherung unserer digitalen Welt spielen.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten eines Quereinstiegs in die Cybersicherheit erfahren? Oder Sie suchen Unterstützung auf Ihrem bisherigen Berufsweg? Dann hilft Ihnen unser ewa-Team gerne weiter. Senden Sie uns dafür eine kurze Mail mit Ihrem Anliegen an ewa@eurobits.de oder buchen Sie sich direkt Ihren Wunschtermin für eine Beratung über unseren Online-Kalender. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ähnliche Beiträge

  • Cybersicherheit im Urlaub: Weil Kriminelle keine Sommerferien machen

    8. Juli 2024

    Sommerferien! Für viele Deutsche steht damit der langersehnte Urlaub kurz vor der Tür. Bei all der Vorfreude auf die wohlverdiente Auszeit, sollten Sie dabei das [...]

  • Karrieremöglichkeiten in der Cybersicherheit: 5 Tipps für den Einstieg

    27. Juni 2024

    Sie haben Interesse an einer Karriere in der Cybersicherheit, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Keine Sorge, damit sind Sie nicht allein! In diesem [...]

  • Digitaltag 2024: Fünf einfache Tipps zum Schutz vor digitalen Angriffen

    7. Juni 2024

    Ob beruflich oder privat – digitale Anwendungen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Bei all den Vorteilen, die die Digitalisierung mit sich bringt, lauern [...]